Eine Stadt, die es zu bewahren und zu besuchen lohnt

Die volkstümliche Bezeichnung als "Geburtsstadt" enthüllt den gesamten Charakter von GUIMARÃES, einer Stadt, der bei der Entstehung Portugals eine grundlegende Bedeutung zukam, da hier das Verwaltungszentrum der Grafschaft Condado Portucalense von D. Henrique gegründet wurde. Die Erkennung des Wertes der kulturellen Funktion und die Investition in das Erbe führten zur Gründung eines qualitativ hochwertigen Infrastrukturnetzes und zur Restaurierung des historischen Zentrums, das von der UNESCO im Jahr 2001 als kulturelles Erbe der Menschheit anerkannt wurde. Guimarães wusste die Geschichte und die konsequente Bewahrung des Erbes auf bestmögliche Art und Weise mit der Dynamik und dem Unternehmergeist zu versöhnen, der die modernen Städte charakterisiert, wie in seiner Ernennung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2012 deutlich wird.